TROTZ CORONA MIT STARKEM AUSBILDUNGSANGEBOT

Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen fünf weitere Auszubildende eingestellt. Hierzu zählen die Ausbildungsberufe: Industriekaufmann, Maschinen- und Anlagenführer, Oberflächenbeschichter sowie...

Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen fünf weitere Auszubildende eingestellt. Hierzu zählen die Ausbildungsberufe: Industriekaufmann, Maschinen- und Anlagenführer, Oberflächenbeschichter sowie die Fachkraft für Lagerlogistik. Somit stieg die Zahl der Auszubildende auf 13 im Betrieb an. Um die Azubis der technischen Berufe zu unterstützen, bietet der Betrieb bereits seit Jahren einen eigenen privaten Werksunterricht an. Patrik Schmalriede, jüngster Sohn des Gründers Thomas Schmalriede, hat dazu folgendes gesagt: „Ich habe selber damals die Ausbildung zum Oberflächenbeschichter gemacht und weiß daher wie anspruchsvoll die Ausbildung ist. Ein solches Angebot ist eine klasse Hilfe, die den Azubis zur Vorbereitung auf die Prüfungen hilft und den intensiven Unterrichtsstoff aufarbeitet.“